This site is intended for healthcare professionals
Plaque psoriasis
Psoriasis Academy

Expert videos with German subtitles

Read time: 45 mins
Last updated:30th Oct 2023
Published:14th Jun 2020

Allgemeine Gesichtspunkte zu COVID-19 und Patienten mit Psoriasis

Click on the list icon in the video player (bottom, right-hand side) to directly access the answer to the below questions.

  1. Wie viele Ihrer Patienten haben sich bezüglich COVID-19 und der Behandlung einer Psoriasis an Sie gewandt?  (00:00 - 01:35)
  2. Welche zusätzlichen Schritte haben Sie unternommen, um Ihre Patienten während der aktuellen SARS-CoV-2-Pandemie zu unterstützen? (01:35 - 02:08)
  3. Empfehlen Sie während der aktuellen SARS-CoV-2-Pandemie bestimmte vorbeugende Maßnahmen für Patienten mit Psoriasis? (02:08 - 02:47)
  4. Welche Risikofaktoren für einen schweren Verlauf von COVID-19 gibt es? (02:47 - 04:06)
  5. Sollten Patienten mit Psoriasis, die immunsuppressive Medikamente nehmen, Ihrer Ansicht nach die Behandlung beenden, um ihr Risiko für eine schwere Erkrankung mit COVID-19 zu senken? (04:06 - 05:08)
  6. Haben Patienten mit Psoriasis, die eine immunmodulatorische statt einer pan-immunsuppressiven systemischen Behandlung erhalten, Ihrer Ansicht nach ein geringeres Risiko für eine schwere Erkrankung mit COVID-19? (05:08 - 06:02)
  7. Denken Sie, dass immunsuppressive Behandlungen angesichts des bei schweren Erkrankungen mit COVID-19 vom Virus verursachten „Zytokinsturms“ hilfreich sein könnten? (06:02 - end).

COVID-19 und Behandlungen mit Fumarsäureester bei Patienten mit moderater bis schwerer Psoriasis

Click on the list icon in the video player (bottom, right-hand side) to directly access the answer to the below questions.

  1. Würden Sie während der Pandemie die Neubehandlung eines Patienten mit Dimethylfumarat (DMF) empfehlen? (00:00 - 01:53)
  2. Besteht Ihrer Ansicht nach bei Patienten, die DMF einnehmen, ein erhöhtes Risiko für Infektionen? (01:53 - 03:02)
  3. Denken Sie, dass es Patientengruppen gibt, bei denen die DMF-Behandlung modifiziert werden müsste? (03:02 - 04:30)
  4. Auf welche Weise sollte die Behandlung wieder aufgenommen werden, wenn eine DMF-Behandlung aus irgendeinem Grund abgesetzt wurde? (04:30 - 05:45)
  5. Was sollten Dermatologen tun, wenn ihre Patienten aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie Routineuntersuchungen zur Kontrolle verpasst haben? (05:45 - 06:48)
  6. Was würden Sie empfehlen, wenn ein Patient, der eine DMF-Behandlung bekommt, Symptome entwickelt, die auf eine virale Atemwegsinfektion hindeuten – z. B. Husten, Halsweh oder Nasenausfluss? (06:48 - 07:39)
  7. Was würden Sie empfehlen, wenn ein Patient, der eine DMF-Behandlung bekommt, Symptome von COVID-19 hat – z. B. beharrlichen Husten oder Fieber? (07:39 - 08:23)
  8. Gibt es Behandlungsmöglichkeiten für Symptome von COVID-19, die eine Wechselwirkung mit einer DMF-Behandlung hätten? (08:23 - end).

COVID-19 und Behandlungen mit Biologika bei Patienten mit moderater bis schwerer Psoriasis 

 
Click on the list icon in the video player (bottom, right-hand side) to directly access the answer to the below questions.

  1. Würden Sie während der SARS-CoV-2-Pandemie die Neubehandlung eines Patienten mit einem Biologikum empfehlen? (00:00 - 02:05)
  2. Denken Sie, dass eine laufende Behandlung mit Biologika bei bestimmten Patientengruppen beendet werden sollte? (02:05 - 03:04)
  3. Würden Sie für Patienten, die derzeit mit Biologika behandelt werden, während der aktuellen SARS-CoV-2-Pandemie zusätzliche Kontrollen empfehlen? (03:04 - 04:37)
  4. Welche Faktoren sollten Dermatologen während der SARS-CoV-2-Pandemie beachten, wenn sie ein Biologikum für Patienten mit Psoriasis auswählen? (04:37 - 06:02)
  5. Welche Rolle spielen die verschiedenen Targets von Behandlungen mit Biologika hinsichtlich der antiviralen Immunreaktion? (06:02 - 07:05)
  6. Welche Erkenntnisse aus dem Sicherheitsprofil von IL-23-Biologika könnten Ihrer Ansicht nach während der aktuellen Pandemie hilfreich sein? (07:05 - 08:13)
  7. Wie wirkt sich das Dosierungsschema Ihrer Ansicht nach auf die Eignung einer Behandlung mit Biologika während der SARS-CoV-2-Pandemie aus? (08:13 - 09:20)
  8. Was würden Sie empfehlen, wenn ein Patient, der ein IL-23-Biologikum bekommt, Symptome entwickelt, die auf eine virale Atemwegsinfektion hindeuten – z. B. Husten, Halsweh oder Nasenausfluss? (09:20 - 10:36)
  9. Was würden Sie empfehlen, wenn ein Patient, der ein IL-23-Biologikum bekommt, Symptome von COVID-19 hat – z. B. beharrlichen Husten oder Fieber? (10:36 - end).

 

Click to go back to English videos

Welcome: